6. Februar 2015

Neu Mitglied der Fair Wear Foundation

Seit 1. Februar 2015 ist workfashion.com Mitglied der Fair Wear Foundation. FWF ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Bekleidungs-fabriken einsetzt. Die „Multi-Stakeholder“-Initiative wird getragen von Unternehmensverbänden, Gewerkschaften sowie Nichtregierungsorganisationen (NGO).


Als Mitglied der Fair Wear Foundation verpflichtet sich workfashion.com die FWF Arbeitsrichtlinien  (Code of Labour Practices) in der Zulieferkette umzusetzen. Dieser Verhaltenskodex umfasst die folgenden Prinzipien:

Um die Einhaltung dieser Arbeitsrichtlinien sicherzustellen, prüft die Fair Wear Foundation, zusätzlich zu den Vertretern von workfashion.com, regelmässig die Arbeitsbedingungen in den Fabriken und betreibt in 15 Ländern Beschwerde-Hotlines für ArbeiterInnen. Über die Ergebnisse wird öffentlich berichtet.

Mit der Mitgliedschaft verpflichtet sich workfashion.com:

  • Jedes Jahr einen Arbeitsplan bezüglich Massnahmen und Verbesserungen zu machen
  • Sich jährlich in Hagendorn von der FWF auditieren zu lassen (Brand Performance Check)
  • Einen sozialen Jahresrapport zu publizieren

Im ersten Jahr der Mitgliedschaft sollen die Prinzipien der Fair Wear Foundation bei den Produktionspartnern eingeführt und das Bewusstsein bei den eigenen Mitarbeitern sowie Lieferanten erhöht werden. Gemäss den Bedingungen des FWF Code of Labour Practices im ersten Jahr der Mitgliedschaft plant workfashion.com bis Ende 2015 mindestens 40% des Einkaufsvolumens zu auditieren. Dies zusätzlich zu den bereits existierenden BSCI Audits.

workfashion.com strebt mit allen Partnern und Lieferanten eine langfristige Zusammenarbeit an, um die Qualität und Agilität der Lieferkette sicherstellen zu können. Mit der Fair Wear Foundation Mitgliedschaft will workfashion.com einen weiteren wichtigen Beitrag zu sozial verträglichen Arbeitsbedingungen in der Kleidungsindustrie leisten. Zudem soll für die Kunden das Risiko, nicht ordnungsgemäss produzierte Bekleidung zu kaufen, reduziert werden.

Weitere Informationen zu Fair Wear Foundation

Offizielles Signing vom 5. Februar an der ISPO München:

Weitere News

Fair produzierte Bekleidung ist möglich
7. Juni 2018

Fair produzierte Bekleidung ist möglich

Sicherheit, soziale Arbeitsbedingungen und existenzsichernde Löhne gehören zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen. workfashion.com ag setzt sich Tag für Tag dafür ein, in der kompletten Lieferkette die Einhaltung dieser Bedürfnisse sicher zu stellen. Im Juni 2018 wurde uns der Fair Wear Foundation Leader Status verliehen, welcher unser Engagement auszeichnet. Wir sind stolz darauf, uns als einziges Berufsbekleidungsunternehmen der Schweiz zu den Fair Wear Foundation Leadern zählen zu dürfen.

Weiterlesen
workfashion.com Nachhaltigkeitsbericht 2017
11. Mai 2018

workfashion.com Nachhaltigkeitsbericht 2017

Neue Produkte, erfolgreiche Partnerschaften, die Fokussierung auf Mazedonien als Produktionsstandort und das 50 Jahre Jubiläum prägten für workfashion.com das Geschäftsjahr 2017. So gab es diverse Herausforderungen aber noch mehr Erfolge, die uns mit Stolz auf das vergangene Jahr zurückblicken lassen. In unserem neuen Nachhaltigkeitsbericht 2017 erfahren Sie mehr dazu.

Weiterlesen
Schenkaktion am Fabrikladen Frühlingsverkauf
17. April 2018

Schenkaktion am Fabrikladen Frühlingsverkauf

An unserer diesjährigen Fabrikladen-Frühlingsaktion profitieren Sie von einmaligen Rabatten und haben zudem die Chance, gratis Kleider zu ergattern. Während der Aktionstage vom 25. bis 28. April verschenken wir jeden Tag ein Kontingent an ausgemusterten Einzelteilen.

Weiterlesen
BSCI wird zu amfori
27. März 2018

BSCI wird zu amfori

Die FTA (Foreign Trade Association) hat entschieden, per Januar 2018 unter dem neuen Namen amfori zu agieren. Die beiden Initiativen BSCI (Business Social Compliance Initiative) und BEPI (Business Environmental Performance Initiative) werden neu unter demselben Namen geführt. So will man die Organisation vereinheitlichen und fit für die Zukunft machen.

Weiterlesen

Cookies

Schließen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.