6. Februar 2015

Neu Mitglied der Fair Wear Foundation

Seit 1. Februar 2015 ist workfashion.com Mitglied der Fair Wear Foundation. FWF ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Bekleidungs-fabriken einsetzt. Die „Multi-Stakeholder“-Initiative wird getragen von Unternehmensverbänden, Gewerkschaften sowie Nichtregierungsorganisationen (NGO).


Als Mitglied der Fair Wear Foundation verpflichtet sich workfashion.com die FWF Arbeitsrichtlinien  (Code of Labour Practices) in der Zulieferkette umzusetzen. Dieser Verhaltenskodex umfasst die folgenden Prinzipien:

Um die Einhaltung dieser Arbeitsrichtlinien sicherzustellen, prüft die Fair Wear Foundation, zusätzlich zu den Vertretern von workfashion.com, regelmässig die Arbeitsbedingungen in den Fabriken und betreibt in 15 Ländern Beschwerde-Hotlines für ArbeiterInnen. Über die Ergebnisse wird öffentlich berichtet.

Mit der Mitgliedschaft verpflichtet sich workfashion.com:

  • Jedes Jahr einen Arbeitsplan bezüglich Massnahmen und Verbesserungen zu machen
  • Sich jährlich in Hagendorn von der FWF auditieren zu lassen (Brand Performance Check)
  • Einen sozialen Jahresrapport zu publizieren

Im ersten Jahr der Mitgliedschaft sollen die Prinzipien der Fair Wear Foundation bei den Produktionspartnern eingeführt und das Bewusstsein bei den eigenen Mitarbeitern sowie Lieferanten erhöht werden. Gemäss den Bedingungen des FWF Code of Labour Practices im ersten Jahr der Mitgliedschaft plant workfashion.com bis Ende 2015 mindestens 40% des Einkaufsvolumens zu auditieren. Dies zusätzlich zu den bereits existierenden BSCI Audits.

workfashion.com strebt mit allen Partnern und Lieferanten eine langfristige Zusammenarbeit an, um die Qualität und Agilität der Lieferkette sicherstellen zu können. Mit der Fair Wear Foundation Mitgliedschaft will workfashion.com einen weiteren wichtigen Beitrag zu sozial verträglichen Arbeitsbedingungen in der Kleidungsindustrie leisten. Zudem soll für die Kunden das Risiko, nicht ordnungsgemäss produzierte Bekleidung zu kaufen, reduziert werden.

Weitere Informationen zu Fair Wear Foundation

Offizielles Signing vom 5. Februar an der ISPO München:

Weitere News

Rezertifizierungsaudit
11. Oktober 2017

Rezertifizierungsaudit

Am 16. & 17.8.2017 führten wir ein Rezertifizierungsaudit unseres Qualitäts- und Managementsystems mit der schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS) durch. Die ISO Normen 9001 und 14001 wurden entsprechend der revidierten Normen überprüft und erfolgreich neu zertifiziert.

Weiterlesen
workfashion.com in neuem Gewand
25. September 2017

workfashion.com in neuem Gewand

50 Jahre workfashion.com – Das haben wir zum Anlass genommen, unseren Auftritt leicht zu überarbeiten. Sozusagen workfashion.com in neuem Gewand. Ein neuer Gesamtkatalog und eine leicht überarbeitete Website mit neuer Bildwelt machen den Anfang.

Weiterlesen
Die Gesichter von workfashion.com
19. September 2017

Die Gesichter von workfashion.com

workfashion.com lebt von ihren Mitarbeitenden. Sie geben täglich Ihr Bestes, um unseren Kunden das beste Produkt und den besten Service zu bieten. Verschiedene Nationen, Dialekte, Altersgruppen und Typen prägen die Firmenkultur. Dieses Umfeld macht den Arbeitsalltag spannend und abwechslungsreich. Dabei dürfen wir auf viele langjährige Mitarbeitende zählen. Einige darunter zählen zu den diesjährigen Jubilaren; wie die Firma selbst. Als zweite stellen wir Ihnen Valjdete Ljutfiji vor:

Weiterlesen
Fair Fashion Guide
11. September 2017

Fair Fashion Guide

Fair Fashion mit individuellem und anspruchsvollem Design – dafür steht die Plattform getchanged.net. Im neuen Fair Fashion GUIDE Schweiz werden Shops gelistet, welche auf getchanged.net eingetragen sind und somit mindestens eine Modemarke mit höchsten sozialen und ökologischen Ansprüchen verkaufen. Der Fair Fashion GUIDE ist der perfekt Begleiter für Ihren nächsten Shoppingtrip und passt in jede Handtasche. Viel Spass beim fairen Shoppen!

Weiterlesen