30. Juli 2014

Individualisierung nach Mass

Das Firmenlogo oder der Firmenname ist ein wichtiger Bestandteil der Corporate Identity und somit der unternehmensspezifischen Arbeitsbekleidung. Optimal umgesetzt wird dies durch eine Stickerei – die edelste und langlebigste Variante der Individualisierung.


workfashion.com verfügt über eine hauseigene Stickerei, dank derer die Kommunikationswege kurz und direkt sind, was sich positiv auf die Qualität auswirkt. In unserer Stickerei besticken wir Arbeitsbekleidung spezifisch nach den Bedürfnissen des Kunden – sei es ein Logo oder Schriftzug. Das Kleidungsstück kann direkt mit dem jeweiligen Logo bestickt werden oder es kann ein gesticktes Signet aufgenäht werden.

Unsere Stickerin Valjdete Ljutviji erklärt die Vorteile von Stickereien:

„Stickereien zeichnen sich durch ein hochwertiges Aussehen und gleichzeitig grosse Strapazierfähigkeit aus. Sie sind sehr waschbeständig und deshalb auch für die Industriewäsche geeignet. Stickereien können auf allen Arten von Textilien angebracht werden. So sind sie universell einsetzbar und gerade für die Individualisierung von Arbeitsbekleidung besonders geeignet.“

workfashion.com verfügt über 4 Stickmaschinen:

  • eine 12-Kopf- Maschine für Signete und Grossauflagen ab 200 Stk.
  • eine 6-Kopf-Maschine, die für alle Stickarbeiten einsetzbar ist
  • eine 2-Kopf-Maschine für kleinere Auflagen oder Hemdkragen
  • eine 1-Kopf-Maschine für Muster


Ab Auftragserteilung benötigen wir normalerweise maximal 10 Tage für die Erstellung des Gut-zum-Stick und nochmals maximal 10 Tage für die Ausführung. Als Vorlage können diverse Datenformate verwendet werden (eps, ai, tiff, jpg). Sämtliche Stickprogramme werden aufbewahrt, damit Folgeaufträge auch nach mehreren Jahren ausgeführt werden können.

Sollte eine Stickerei nicht in Frage kommen, finden wir selbstverständlich eine andere passende Lösung. Sei dies mittels eines Drucks oder eines Websignets. So erhalten unsere Kunden alles aus einer Hand.

Erfahren Sie mehr zu den einzelnen Varianten der Individualisierung.

Weitere News

Fair produzierte Bekleidung ist möglich
7. Juni 2018

Fair produzierte Bekleidung ist möglich

Sicherheit, soziale Arbeitsbedingungen und existenzsichernde Löhne gehören zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen. workfashion.com ag setzt sich Tag für Tag dafür ein, in der kompletten Lieferkette die Einhaltung dieser Bedürfnisse sicher zu stellen. Im Juni 2018 wurde uns der Fair Wear Foundation Leader Status verliehen, welcher unser Engagement auszeichnet. Wir sind stolz darauf, uns als einziges Berufsbekleidungsunternehmen der Schweiz zu den Fair Wear Foundation Leadern zählen zu dürfen.

Weiterlesen
workfashion.com Nachhaltigkeitsbericht 2017
11. Mai 2018

workfashion.com Nachhaltigkeitsbericht 2017

Neue Produkte, erfolgreiche Partnerschaften, die Fokussierung auf Mazedonien als Produktionsstandort und das 50 Jahre Jubiläum prägten für workfashion.com das Geschäftsjahr 2017. So gab es diverse Herausforderungen aber noch mehr Erfolge, die uns mit Stolz auf das vergangene Jahr zurückblicken lassen. In unserem neuen Nachhaltigkeitsbericht 2017 erfahren Sie mehr dazu.

Weiterlesen
Schenkaktion am Fabrikladen Frühlingsverkauf
17. April 2018

Schenkaktion am Fabrikladen Frühlingsverkauf

An unserer diesjährigen Fabrikladen-Frühlingsaktion profitieren Sie von einmaligen Rabatten und haben zudem die Chance, gratis Kleider zu ergattern. Während der Aktionstage vom 25. bis 28. April verschenken wir jeden Tag ein Kontingent an ausgemusterten Einzelteilen.

Weiterlesen
BSCI wird zu amfori
27. März 2018

BSCI wird zu amfori

Die FTA (Foreign Trade Association) hat entschieden, per Januar 2018 unter dem neuen Namen amfori zu agieren. Die beiden Initiativen BSCI (Business Social Compliance Initiative) und BEPI (Business Environmental Performance Initiative) werden neu unter demselben Namen geführt. So will man die Organisation vereinheitlichen und fit für die Zukunft machen.

Weiterlesen

Cookies

Schließen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.