26. Februar 2019

gusto19 – Kulinarische Nachwuchsförderung

Dieses Jahr findet der Kochlehrlingswettbewerbs «gusto» bereits zum 15. Mal statt und workfashion.com ist wieder als Bekleidungssponsor mit dabei. Wir durften der Finalistin Marina Koch vom Hotel Krone Lenzburg einen Tag bei ihren Vorbereitungen über die Schulter schauen. Beeindruckend, was sie als Lernende im 2. Lehrjahr bereits in den Kochtöpfen zaubert.


Vier Monate hatten Schweizer Kochlernende Zeit, ihre Bewerbung für die Jubiläumsausgabe des nationalen Kochlehrlingswettbewerbs «gusto» einzureichen. Neun Kochtalente haben es schlussendlich ins Finale geschafft.

Unter dem Motto «Vom Mittelmeer bis in die Schweizer Berge» hat jeder von ihnen ein 2-Gang-Menu zusammengestellt, welches sie in mehreren Wochen intensiven Trainings bis zur Perfektion einüben. Am 17. Februar durften wir Marina Koch bei ihrem Testlauf über die Schulter schauen. Unser Urteil: Sie ist bestens gerüstet für den Kochwettbewerb vom 21. März.

Sehr geehrte Frau Koch, Sie proben heute für den gusto19 Wettbewerb. Wie sind Sie zu Ihrer Teilnahme gekommen?

Ich wusste bereits länger, dass es diesen Wettbewerb gibt. Aber erst als mir Prodega eine Broschüre dazu gegeben hat, begann ich wirklich darüber nachzudenken. Eine Teilnahme reizte mich sehr. Zuerst fehlte mir auch der Mut, mich anzumelden. Dann aber motivierten mich mein Ausbildner Tim und der ÜK (Überbetrieblicher Kurs) Instruktor Herr Schmitz an «gusto19» teilzunehmen und sie sicherten mir ihre Unterstützung zu.

Wie lange üben Sie schon für den Wettbewerb? Dürfen Sie während Ihren Arbeitszeiten üben oder machen Sie das in Ihrer Freizeit und haben Sie jemanden, der Sie bei den Vorbereitungen unterstützt?

Ich bin schon seit dem 1. Januar 2019 am Üben. Das meiste mache ich in meiner Freizeit. Der Arbeitgeber unterstützt mich aber auch. Er rechnet mir zweieinhalb Tage als Arbeitszeit ein, übernimmt die Kosten für die Lebensmittel und stellt mir die Infrastruktur zur Verfügung.
Es unterstützen mich noch viele weitere Personen, alle auf eine andere Art und Weise. Zum Beispiel mein Küchenchef Herr Dötsch, der immer zuverlässig die Lebensmittel bestellt oder Silvia, unsere Patissière, die die Gerichte immer probiert (auch wenn sie diese langsam nicht mehr sehen kann 😉). Auch mein Papi hilft mir, in dem er mich mit dem ganzen Material zu den verschiedenen Orten transportiert und mein Mami, die mir immer hilft die Mise-en-Place-Behälter zu waschen. Zudem darf ich einzelne Testläufe in der Schulküche absolvieren.

Wie haben Sie Ihr Wettbewerbsmenu zusammengestellt?

Es wurde zum Hauptgang und zur Vorspeise ein Thema vorgegeben. Bei der Vorspeise ist es das Thema «rund um das Mittelmeer» und beim Hauptgang «die Schweizer Bergen». Die Lebensmittel waren zum Teil auch vorgeschrieben und beim Hauptgang musste eine Feucht/ Trockenhitzetechnik angewendet werden. Schliesslich war es ein Zusammenwürfeln von verschiedenen Eindrücken.

Was ist für Sie die grösste Herausforderung bei der Teilnahme am Gusto 19 Wettbewerb?

Die vorgegebene Zeit ist für mich eine sehr grosse Herausforderung sowie die Herstellung der Falafel mit dem halbflüssigen Eigelb.

Was kochen und essen Sie privat am liebsten?

Am liebsten esse ich Mami’s Lasagne.

Wir drücken Marina Koch fest die Daumen für den «gusto19» Wettbewerb vom 21. März und wünschen ihr für ihren weiteren beruflichen Werdegang alles Gute.

Mehr zu Marina Koch's Wettbewerbsmenu erfahren Sie hier

Weitere Informationen zu «gusto» finden Sie hier

Weitere News

Bernmobil – zusammen unterwegs
18. Dezember 2018

Bernmobil – zusammen unterwegs

Insgesamt 720 Angestellte von Bernmobil durften am Sonntag, 9. Dezember zum Fahrplanwechsel erstmals ihre neue Berufsbekleidung im Alltag testen. Fahrdienstangestellte, Verkaufspersonal und Mitarbeitende des Kontrolldienstes wurden nach 15 Jahren neu eingekleidet – workfashion.com darf die Kleider produzieren. 

Weiterlesen
Kolibri – Die neue Care Kollektion an der IFAS
20. November 2018

Kolibri – Die neue Care Kollektion an der IFAS

Schlicht, modern, leicht und modular – Das ist die neue Care Kollektion «Kolibri». Diese entspricht dem heutigen Zeitgeist und lässt sich auf einfache Weise auf Ihr Corporate Design anpassen. Die Teile zeichnen sich zudem durch ihr leichtes Material aus, welches ein gutes Tragegefühl garantiert.

Weiterlesen
Willkommen im workfashion.com-Team!
17. September 2018

Willkommen im workfashion.com-Team!

Anfang August hat Alex Cardoso seine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten mit E-Profil bei workfashion.com begonnen – wir heissen ihn herzlich willkommen im Team. Auf ihn warten drei abwechslungsreiche Lehrjahre, während derer er Einblick in verschiedene Abteilungen erhält und so optimal auf das Berufsleben vorbereitet wird.

Weiterlesen

Cookies

Schließen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.