27. März 2018

BSCI wird zu amfori

Die FTA (Foreign Trade Association) hat entschieden, per Januar 2018 unter dem neuen Namen amfori zu agieren. Die beiden Initiativen BSCI (Business Social Compliance Initiative) und BEPI (Business Environmental Performance Initiative) werden neu unter demselben Namen geführt. So will man die Organisation vereinheitlichen und fit für die Zukunft machen.


Mit den immer schnelleren und fundamentaleren Veränderungen der Welt, steigen auch die Anforderungen an Unternehmen. Es reicht nicht mehr, qualitativ hochwertige Produkte zu einem niedrigen Preis mit guter Verfügbarkeit zu liefern. Sie müssen auf eine Weise hergestellt und überbracht werden, die weder dem Menschen noch der Umwelt schadet.

amfori glaubt an eine Welt, in welcher der Handel soziale, ökologische und ökonomische Vorteile vereint. Ihre Mission ist, dass Unternehmen sozialen Wohlstand ermöglichen, natürliche Ressourcen verantwortungsvoll nutzen und einen globalen offenen Handel ermöglichen.

Bei amfori handelt sich um eine Initiative für Unternehmen, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der globalen Lieferkette engagieren. Die Mitglieder unterschreiben einen Verhaltenskodex und richten ein einheitliches Monitoringsystem ein. Ebenso werden Schulungen für Produktionsunternehmen angeboten.

workfashion.com ist seit 2009 Mitglied der ehemaligen BSCI und neu amfori. Nachhaltigkeit ist ein Grundwert des Handelns von workfashion.com. So basieren alle unsere unternehmerischen Entscheidungen auf den drei Pfeilern der Nachhaltigkeit, nämlich der Wirtschaftlichkeit, sozialer Fairness und Umweltverträglichkeit. Entsprechend arbeitet workfashion.com nur mit Produktionsstätten zusammen, die mindestens Mitglied bei amfori BSCI sind und zudem die Minimalanforderungen der Fair Wear Foundation erfüllen. Mit unserer Mitgliedschaft bei Fair Wear Foundation, welche auf den Textilbereich spezialisiert ist, gehen wir noch einen Schritt weiter und engagieren uns verstärkt für die soziale Nachhaltigkeit.

Über amfori

amfori ist der führende Verband des europäischen und internationalen Handels, der nachhaltige Lieferketten fördert. Per Ende 2017 zählte der Verband über 2’000 Mitglieder, aktiv in über 38 Ländern, erreicht über 5 Mio. Mitarbeitende und vereint Unternehmen mit einem Umsatz über 1000 Mrd. €.
Zudem unterstützt amfori die internationalen Aktivitäten ihrer Mitglieder durch das Angebot von Informationen und praktischen Lösungen zur Nachhaltigkeit in internationalen Lieferketten. Durch diese Zusammenarbeit und den gemeinsamen Ansatz haben die Mitglieder einen grösseren Einfluss, als wenn sie alleine aufträten.

Namensherkunft

Amphoren wurden in der Alten Welt, als die Prinzipien des erfolgreichen Handels etabliert wurden, als Behälter für den Versand von Waren verwendet. Sie symbolisieren den Pioniergeist des frühen globalen Handels und dass Handel zeitlos und essentiell für unsere Vergangenheit wie auch Zukunft ist.

Mehr Informationen zu amfori finden Sie auf den folgenden Seiten:
https://workfashion.com/de/unternehmen/verantwortung/
http://ch.amfori.org/

Weitere News

Kolibri – Die neue Care Kollektion an der IFAS
20. November 2018

Kolibri – Die neue Care Kollektion an der IFAS

Schlicht, modern, leicht und modular – Das ist die neue Care Kollektion «Kolibri». Diese entspricht dem heutigen Zeitgeist und lässt sich auf einfache Weise auf Ihr Corporate Design anpassen. Die Teile zeichnen sich zudem durch ihr leichtes Material aus, welches ein gutes Tragegefühl garantiert.

Weiterlesen
Willkommen im workfashion.com-Team!
17. September 2018

Willkommen im workfashion.com-Team!

Anfang August hat Alex Cardoso seine Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten mit E-Profil bei workfashion.com begonnen – wir heissen ihn herzlich willkommen im Team. Auf ihn warten drei abwechslungsreiche Lehrjahre, während derer er Einblick in verschiedene Abteilungen erhält und so optimal auf das Berufsleben vorbereitet wird.

Weiterlesen
Wir gratulieren zu den bestandenen Prüfungen!
27. August 2018

Wir gratulieren zu den bestandenen Prüfungen!

Es freut uns, dass wir gleich drei workfashion.com Mitarbeiterinnen zu ihren bestandenen Prüfungen gratulieren dürfen. Mit viel Engagement und Durchhaltevermögen haben Jacqueline Maurer, Sabrina Odermatt und Melanie Kos in den letzten Jahren ihre Weiterbildungen absolviert und wurden nun für Ihre Arbeit belohnt. workfashion.com fördert Weiterbildungen, um das Wissen der Mitarbeitenden zu erweitern und so unseren Kunden immer den besten Service bieten zu können.

Weiterlesen

Cookies

Schließen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.