5. Oktober 2015

Brandschutzausbildung der workfashion.com ag

Unsere Mitarbeiter gerieten am 18. August 2015 ins Schwitzen. Die Feuerwehr Cham demonstrierte den Teilnehmern des Feuerlöschkurses und der Brandschutzausbildung, welche Gefahren bei einem Brand auf uns lauern und wie wir in einer solchen Situation korrekt handeln.


Um 09.00 Uhr wurden die Teilnehmer mit einem Mannschaftswagen der Feuerwehr Cham abgeholt und ins Feuerwehrgebäude transportiert. Vor dem praktischen Teil wurde in diesem Gebäude die Theorie besprochen. Dabei wurden unsere Mitarbeiter über allgemeine Informationen zur Feuerwehr, korrekte Alarmierung, Brandklassen und geeignete Löschmittel, Möglichkeiten zur Feuerlöschung (Sauerstoffentzug, Energieentzug, Brandstoffentzug), Funktionsweise und Gruppenaufteilung der Feuerwehr sowie über Einsatzstunden und Alarmhäufigkeit zu den verschiedenen Kategorien informiert.

Der zweite Teil des Kurses bestand aus praktischen Übungen. Nun konnten unsere Mitarbeiter mit diversen Arten von Handfeuerlöschern (Pulver, Schaum, CO2 ) sowie Wandlöschposten (Wasser) das Feuer bekämpfen.
Die Feuerwehr Cham hat diverse Pfannenbrände inszeniert, um dann die Teilnehmer das Feuer mit einer Löschdecke, einem Pfannendeckel oder Backblech löschen zu lassen. Bei jeder Aufgabe erhielten unsere Mitarbeiter die nötigen Inputs und Vorgehensweisen, wie sie sich verhalten und den Brand löschen sollen. Ebenfalls besprochen wurde der Grillbrand, Elektrobrand sowie die Auswirkung bei der Zugabe von Wasser bei einem Fettbrand.

Darüber hinaus zeigte die Feuerwehr Cham die Ausmasse bei der Feuerbekämpfung von festen Stoffen (Brandklasse A) am Beispiel brennender Europaletten, die mit Hilfe von Wandlöschposten und Schaumlöschern in Zweierteams gelöscht wurden. Weiter durften unsere Mitarbeiter eine Demonstration und das korrekte Verhalten bei einer Explosion einer handelsüblichen Camping-Gaskartusche erfahren.

Nach Kursende wurden die Mitarbeiter wieder zurück nach Hagendorn gebracht. In einem abschliessenden Sicherheitsrundgang mit allen Teilnehmern wurden Hinweise zu den Standorten von Handfeuerlöschern und Wandlöschposten, zu Sammelplatz und Defibrillatoren gegeben. Darum wissen wir worauf bei der Produktion der Brandschutzbekleidung geachtet werden muss.
Die Feuerwehr Cham zählt auf unsere hochwertig ISO-Zertifizierte Brandschutzbekleidung.

Weitere News

gusto19 – Kulinarische Nachwuchsförderung
26. Februar 2019

gusto19 – Kulinarische Nachwuchsförderung

Dieses Jahr findet der Kochlehrlingswettbewerbs «gusto» bereits zum 15. Mal statt und workfashion.com ist wieder als Bekleidungssponsor mit dabei. Wir durften der Finalistin Marina Koch vom Hotel Krone Lenzburg einen Tag bei ihren Vorbereitungen über die Schulter schauen. Beeindruckend, was sie als Lernende im 2. Lehrjahr bereits in den Kochtöpfen zaubert.

Weiterlesen
Bernmobil – zusammen unterwegs
18. Dezember 2018

Bernmobil – zusammen unterwegs

Insgesamt 720 Angestellte von Bernmobil durften am Sonntag, 9. Dezember zum Fahrplanwechsel erstmals ihre neue Berufsbekleidung im Alltag testen. Fahrdienstangestellte, Verkaufspersonal und Mitarbeitende des Kontrolldienstes wurden nach 15 Jahren neu eingekleidet – workfashion.com darf die Kleider produzieren. 

Weiterlesen
Kolibri – Die neue Care Kollektion an der IFAS
20. November 2018

Kolibri – Die neue Care Kollektion an der IFAS

Schlicht, modern, leicht und modular – Das ist die neue Care Kollektion «Kolibri». Diese entspricht dem heutigen Zeitgeist und lässt sich auf einfache Weise auf Ihr Corporate Design anpassen. Die Teile zeichnen sich zudem durch ihr leichtes Material aus, welches ein gutes Tragegefühl garantiert.

Weiterlesen

Cookies

Schließen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.