5. Oktober 2015

Brandschutzausbildung der workfashion.com ag

Unsere Mitarbeiter gerieten am 18. August 2015 ins Schwitzen. Die Feuerwehr Cham demonstrierte den Teilnehmern des Feuerlöschkurses und der Brandschutzausbildung, welche Gefahren bei einem Brand auf uns lauern und wie wir in einer solchen Situation korrekt handeln.


Um 09.00 Uhr wurden die Teilnehmer mit einem Mannschaftswagen der Feuerwehr Cham abgeholt und ins Feuerwehrgebäude transportiert. Vor dem praktischen Teil wurde in diesem Gebäude die Theorie besprochen. Dabei wurden unsere Mitarbeiter über allgemeine Informationen zur Feuerwehr, korrekte Alarmierung, Brandklassen und geeignete Löschmittel, Möglichkeiten zur Feuerlöschung (Sauerstoffentzug, Energieentzug, Brandstoffentzug), Funktionsweise und Gruppenaufteilung der Feuerwehr sowie über Einsatzstunden und Alarmhäufigkeit zu den verschiedenen Kategorien informiert.

Der zweite Teil des Kurses bestand aus praktischen Übungen. Nun konnten unsere Mitarbeiter mit diversen Arten von Handfeuerlöschern (Pulver, Schaum, CO2 ) sowie Wandlöschposten (Wasser) das Feuer bekämpfen.
Die Feuerwehr Cham hat diverse Pfannenbrände inszeniert, um dann die Teilnehmer das Feuer mit einer Löschdecke, einem Pfannendeckel oder Backblech löschen zu lassen. Bei jeder Aufgabe erhielten unsere Mitarbeiter die nötigen Inputs und Vorgehensweisen, wie sie sich verhalten und den Brand löschen sollen. Ebenfalls besprochen wurde der Grillbrand, Elektrobrand sowie die Auswirkung bei der Zugabe von Wasser bei einem Fettbrand.

Darüber hinaus zeigte die Feuerwehr Cham die Ausmasse bei der Feuerbekämpfung von festen Stoffen (Brandklasse A) am Beispiel brennender Europaletten, die mit Hilfe von Wandlöschposten und Schaumlöschern in Zweierteams gelöscht wurden. Weiter durften unsere Mitarbeiter eine Demonstration und das korrekte Verhalten bei einer Explosion einer handelsüblichen Camping-Gaskartusche erfahren.

Nach Kursende wurden die Mitarbeiter wieder zurück nach Hagendorn gebracht. In einem abschliessenden Sicherheitsrundgang mit allen Teilnehmern wurden Hinweise zu den Standorten von Handfeuerlöschern und Wandlöschposten, zu Sammelplatz und Defibrillatoren gegeben. Darum wissen wir worauf bei der Produktion der Brandschutzbekleidung geachtet werden muss.
Die Feuerwehr Cham zählt auf unsere hochwertig ISO-Zertifizierte Brandschutzbekleidung.

Weitere News

19. Juni 2017

FAIR WEAR FOUNDATION BRAND PERFORMANCE CHECK

Am 11. April fand im Rahmen unserer Mitgliedschaft bei Fair Wear Foundation unser zweiter Brand Performance Check statt. Dabei wurde anhand des FWF Code of Labour Practices überprüft, welche konkreten Bestrebungen workfashion.com unternimmt, um die Arbeitsbedingungen in der textilen Lieferkette zu verbessern. Wir sind stolz, dass wir nach zwei Jahren der Mitgliedschaft bei FWF mit einer sehr hohen Punktzahl erneut den Status Good erreicht haben.

Weiterlesen
13. Juni 2017

PistorPlus Angebot

Pistor Kunden profitieren vom Juni bis August von 20 % Rabatt auf Bäcker- und Konditorbekleidung von workfashion.com.

Weiterlesen
2. Juni 2017

GORE-TEX® PYRAD®

Stets sicher – bei jedem Wetter: Für Arbeiten im Stromversorgungsbereich bietet workfashion.com jetzt GORE-TEX® PYRAD® Produkte mit zusätzlichem Lichtbogenschutz. Entdecken Sie die leichteste Bekleidung am Markt, welche dauerhaft wasserdicht ist und zuverlässigen Schutz vor den thermischen Gefahren eines Störlichtbogens bietet.

Weiterlesen
30. Mai 2017

workfashion.com Firmenchronik

Vom Anbieter für Regenbekleidung bis hin zum Vollserviceanbieter für Berufsbekleidung – einiges hat sich verändert während der 50-jährigen Firmengeschichte von workfashion.com. Am 27. September dürfen wir den Gründungstag der ursprünglichen Firma PLUS-TEX AG feiern. Zu diesem Anlass haben wir die letzten 50 Jahre in einer Firmenchronik zusammengefasst.

Weiterlesen